Home » Mundpflege » Wie pflege ich meine Zahnimplantate?

Wie pflege ich meine Zahnimplantate?

Zahnimplantate als Zahnersatz pflegt man genauso wie die natürlichen Zähne: mit Zahnbürste und Zahnseide, regelmäßiger Zahnpflege sowie Kontrollen beim Zahnarzt. Um die Zähne auch zuhause gesund zu erhalten können zusätzliche Putzhilfen durchaus empfehlenswert sein.

Een vrouw met een spray tegen slechte adem

bluem® hat eine fluoridfreie Zahncreme entwickelt, speziell als Implantat-Zahncreme. Forschungen zeigen, dass Fluorid und abrasive Bestandteile für die tägliche Pflege von Implantaten nicht geeignet sind. Implantologen raten, direkt nach kieferchirurgischen Eingriffen bluem® Mundgel zu benutzen und Mundspülung und fluoridfreie Zahncreme zur täglichen Implantat- und Zahnpflege. Mundpflegeprodukte mit aktivem Sauerstoff tragen sowohl zur Regeneration nach Implantationen als auch zur dauerhaften Pflege von Dentalimplantaten bei.

Vorteile von bluem® vor Operationen

Vorteile von bluem® nach Operationen

Zahnimplantate

Seit jeher wurde in der Zahnmedizin versucht, für verloren gegangene Zähne einen möglichst natürlichen Ersatz zu finden. Vorranging ist, dass Aussehen und Funktionalität wie z.B. Kauen, Sprechen oder Lachen wieder hergestellt werden. Die Natur hat einen perfekten Kauapparat hervorgebracht, der durch künstliche Mittel nie ganz perfekt ersetzt werden kann. Ein Implantat in den Kiefer einzusetzen kommt der natürlichen Vorgabe noch am nächsten. Implantate werden für gewöhnlich aus Titan hergestellt. Es gibt aber auch Implantate aus anderen Materialien, die im Allgemeinen von ganzheitlich arbeitenden Zahnärzten benutzt werden. Das Setzen von Implantaten geschieht normalerweise unter Narkose.

Risiken von Zahnimplantaten und Periimplantitis

Im Allgemeinen ist das Setzen eines Implantats ungefährlich, die Pflege der Implantate ist jedoch von großer Bedeutung, um das Risiko zu verringern, dass Zahnprobleme entstehen können. Gerade weil das Zahnfleisch im Implantatbereich so empfindlich auf schädliche Bakterien reagiert, entwickeln sich bei 40% der Patienten Entzündungen (Periimplantitis, Mukositis der Mundschleimhaut). Eine gute Mundhygiene vor, während und nach dem Eingriff ist daher äußerst wichtig, um das Risiko, dass sich Zahnerkrankungen entwickeln oder Implantate sich lockern, zu verringern.

Der Rat von Dr. Peter Blijdorp ‘Pflegen Sie Ihre Implantate’

Dr. Blijdorp empfiehlt, nach der Operation mit unserer Mundspülung zu spülen und das bluem Mundgel rund um das Implantat aufzutragen. Etwa 48 Stunden nach dem Eingriff werden Sie schon in der Lage sein, mit unserer Zahncreme und einer weichen Zahnbürste zu putzen.

Zahnimplantate als Zahnersatz pflegt man genauso wie die natürlichen Zähne: mit Zahnbürste und Zahnseide, regelmäßiger Zahnpflege sowie Kontrollen beim Zahnarzt. Um die Zähne auch zuhause gesund zu erhalten, können zusätzliche Putzhilfen durchaus empfehlenswert sein. Wie bei den natürlichen Zähnen auch, müssen Sie und Ihr Zahnarzt als Team zusammenarbeiten, um Ihrem Zahnimplantat eine lange Lebensdauer zu ermöglichen. Ersatzzähne können zwar keine Löcher bekommen, sind jedoch derselben Abnutzung unterworfen wie die natürlichen Zähne. Gut gesetzte und gut gepflegte Zahnimplantate haben durchaus das Potenzial, mit Hilfe von bluem® implant care ein Leben lang zu halten.